KONTAKT

Geschäftstelle:

Ärztlicher
Kreisverband
Erlangen

Körperschaft des
öffentlichen Rechts

Bauhofstr. 6
91052 Erlangen

Telefon:
Fax:
Email:

09131/24909
09131/21015
kontakt@aekv-erlangen.de


Geschäftszeiten:

Montag:
Mittwoch:

16.00 - 18.00 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr


>>Newsletter abonnieren

Das Bayerische Ärzteblatt ist das Mitgliedermagazin der BLÄK mit amtlichen Mitteilungen.


Die BLÄK veröffentlicht gemäß § 17 der Satzung (www.blaek.de /Beruf/Recht/ Rechts-
vorschriften/ Kammerrecht) im Bayerischen Ärzteblatt die für die Berufsausübung geltenden Vorschriften,
wie zum Beispiel Berufsordnung, Weiterbildungsordnung oder Fortbildungsordnung.
Jede Ärztin und jeder Arzt ist gemäß § 2 Abs. 5 der Berufsordnung für dieÄrzte Bayerns verpflichtet, diese Regelungenzur Berufsausübung zu beachten. Dazu dientder Versand des Bayerischen Ärzteblattes an jede einzelne Ärztin bzw. jeden einzelnen Arztin Bayern.
Darüber hinaus veröffentlicht die BLÄK im Bayerischen Ärzteblatt die amtlichen Wahlmitteilungen, wie beispielsweise Wahlfristen und insbesondere das Wahlergebnis.
Es ist deshalb notwendig, dass die Ärztinnen und Ärzte diese Veröffentlichungen im Bayerischen
Ärzteblatt beachten und ihre E-Mail-Adresse im BLÄK-System immer aktuell halten.
Auf der Startseite unserer Homepage finden Sie immer die aktuelle Ausgabe des
Bayerischen Ärzteblattes online


Bayerisches Ärzteblatt: Sie haben die Wahl: Online oder Papier

Ab sofort können Sie als  Leser des „Bayerischen Ärzteblattes“ wählen, ob Sie die jährlich erscheinenden zehn Ausgaben und die Sonderausgaben weiterhin in Papierform per Post erhalten möchten oder ob Sie jede Ausgabe bequem am Bildschirm lesen wollen. Die Umstellung auf die Online-Variante erfolgt im „Meine BLÄK“-Portal. Wer weiterhin das gedruckte Bayerische Ärzteblatt per Post erhalten möchte, muss nichts tun.

Das elektronische Ärzteblatt lässt sich einfach am PC, Notebook oder Tablet-PC lesen. Für
Liebhaber kleiner Bildschirme natürlich auch mit einem Smartphone. Auf der Homepage
www.blaek.de 

wird eine bedienungsfreundliche E-Paper-Ausgabe des Bayerischen Ärzteblattes
angeboten. Zusätzlich ist jede Ausgabe auch als PDF-Datei abrufbar. Eine neu
eingesetzte Software erkennt automatisch, welches Endgerät und welches Betriebssystem
der Leser verwendet. Das passende Dateiformat wird von der Software zugewiesen
und der Nutzer kann sich ganz auf die Inhalte konzentrieren. Blättern mit „Wisch-Geste“,
hohe Darstellungsqualität, Suchfunktion und schnelle Ladegeschwindigkeit der Seiten sind
nur einige der allgemeinen Funktionen. Ein weiteres Plus: Für iPads steht im AppStore die
App „iFlipViewer“ zur Verfügung. Mit dieser können die Dokumente auch heruntergeladen
und offline gelesen werden.

Hier die aktuelle Ausgabe bequem am PC zu blättern:

Ausgabe Juli/August 2017